10 Prozent weniger Einnahmen für Romgaz

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Bukarest (ADZ) - In den ersten drei Quartalen 2013 hat die Ergasgesellschaft Romgaz Mediasch aus dem Verkauf von Erdgas 2,58 Milliarden Lei (585 Millionen Euro) erzielt, um zehn Prozen weniger als in der Vergleichsperiode des Vorjahres (2,86 Milliarden Lei).  Aus dem Verkauf von Edgas einheimischer Produktion erzielte Romgaz in den neun Monaten Einnahmen in Höhe von 1,86 Milliarden Lei, um 2,8 Prozent mehr als ein Jahr davor. Der Verkauf von Importgas hingegen sank von 848 Millionen Lei im vergangenen Jahr auf 345 Millionen Lei.

Der rumänische Staat will 15 Prozent Anteile an Romgaz verkaufen und dafür 311,7 Millionen bis 415,6 Millionen Euro erzielen. Die Aktion läuft bereits.   Derzeit hält der Staat über das Departement für Energie 85,1 Prozent Anteile an Romgaz , 14,9 Prozent hält der Fonds Proprietatea.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*