100 Jahre seit der Schlacht von Mărăşeşti

Johannis: Rumänien ist heute ein Stützpfeiler der Stabilität

Dienstag, 08. August 2017

Beeindruckendes Zeremoniell vor dem Mausoleum in Mărăşeşti
Foto: Agerpres

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Mit einem großen Zeremoniell wurde Sonntagabend der 100 Jahre gedacht, die seit der für Rumänien siegreichen Schlacht von Mărăşeşti verstrichen sind. Präsident Klaus Johannis hat die Fahnen der Nachfolgeeinheiten von Mărăşeşti ausgezeichnet und dem Mausoleum von Mărăşeşti eine Gedenkfahne verliehen. Etwa 2000 Teilnehmer hatten sich zur Feier versammelt, darunter die Präsidenten der beiden Parlamentskammern Călin Popescu Tăriceanu und Liviu Dragnea, Premier Mihai Tudose und mehrere Minister.
Präsident Klaus Johannis schätzte Mărăşeşti als die entscheidende Schlacht für die Bewahrung der rumänischen Identität ein, als einen Schritt zur Verwirklichung der Großen Vereinigung. Rumänien sei heute für seine Partner ein verlässlicher Verbündeter, ein Stützpfeiler der Stabilität.

Kommentare zu diesem Artikel

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*