12 Prozent weniger Gewinn für Transgaz

Donnerstag, 18. August 2016

Bukarest - Die Erdgastransportgesellschaft Transgaz hat im ersten Halbjahr einen Reingewinn von 282 Millionen Lei eingefahren, um 12 Prozent weniger als in der Vorjahresperiode. Der Umsatz belief sich in dieser Zeitspanne auf 814 Millionen Lei und war damit nur leicht niedriger als im Jahr davor. Transgaz hat das Monopol für Gastransporte in Rumänien. 18 Prozent der Einnahmen waren in  Devisen für internationale Gastransporte. Für das Gesamtjahr 2016 sind 721,9 Millionen Lei Investitionen vorgesehen. Davon wurden im ersten Halbjahr nur 37,7 Millionen Lei getätigt. Transgaz hat eine Börsenkapitalisierung von 3,3 Milliarden Lei, eine Aktie kostet 284 Lei. Seit Anfang des Jahres sind die Transgazaktien um 2,5 Prozent gestiegen. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*