144 Kilometer Bahn-Sanierung für 2,44 Mrd. Euro

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Zwei Bahnstreckenabschnitte von insgesamt 144 Kilometer Länge sollen beginnend mit nächstem Jahr im Westen des Landes saniert werden. Die beiden Abschnitte befinden sich auf dem Paneuropäischen Korridor IV zwischen Curtici an der Grenze zu Ungarn und Simeria. Laut der Nachrichtenagentur Mediafax, welche sich auf ein Regierungsbeschlussprojekt des Transportministeriums bezieht, werden sich die Kosten auf 10,9 Milliarden Lei (2,44 Mrd. Euro) belaufen und aus nicht zurückzuzahlenden EU-Geldern sowie dem Staatshaushalt gedeckt.

Kommentare zu diesem Artikel

Alexander, 17.12 2013, 02:32
... eine stolze Summe - sind ja aber auch EU-Gelder ... mal sehen, was man für knapp 17 Mio.Euro pro km erhalten wird ...

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*