14,4 Prozent mehr Umsatz für die Autohändler

Donnerstag, 19. Mai 2016

Bukarest - Im ersten Quartal 2016 haben Autohändler sowie Reparatur- und Wartungsdienstleister für die Kfz-Branche saison- und arbeitstagbereinigt beachtliche 14,4 Prozent mehr Umsatz als in derselben Zeitspanne des Vorjahres gemacht, berichtete das Nationale Institut für Statistik (INS) in Bukarest. Im März sank der Umsatz der Branche gegenüber Februar um saisonbereinigte 0,3 Prozent. Gegenüber März 2015 wuchs der Umsatz um 12,7 Prozent. Der Dienstleistungssektor für die Bevölkerung  hat in den ersten drei Monaten 2016 saison- und arbeitstagbereinigt 15,1 Prozent mehr Umsatz als in derselben Periode des Vorjahres gemacht. Gegenüber dem Vormonat Februar sank der Umsatz der Dienstleister im März um 3,0 Prozent. Im Vergleich zu März 2015 war der Umsatz bereinigt um 13,0 Prozent höher. (ADZ)

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*