149. Kirchweihfest in Sanktanna

Kulturwoche 28. Juli -2. August

Dienstag, 14. Februar 2017

Temeswar - Die Heimatortsgemeinschaft Sanktanna veranstaltet heuer gemeinsam mit dem Deutschen Forum Sanktanna, Kreis Arad, in der Zeitspanne vom 28. Juli bis zum 2. August ihre schon zur schönen Tradition gewordene Kulturwoche im Arader Kleinstädtchen. In diesem Rahmen wird am 30. Juli auch das 149. Kirchweihfest der „Mutter Anna“-Kirche in Sanktanna abgehalten. In der Programmvorschau für das laufende Jahr sind noch folgende Veranstaltungen in Sanktanna angesagt: Faschingsball der Deutschen in Sanktanna (28. Februar), Maibaumfest der Jugend in der „Sankt Anna“-Schule (28.Mai), Kirchweihfest der Herz-Jesu-Kirche in Sanktanna (23.Juni). Sämtliche Veranstaltungen in Sanktanna stehen unter der Leitung des DFD-Vorsitzenden Martin Reinholz. Die traditionelle Sanktannaer Kulturwoche startet am 28. Juli, um 20 Uhr, im Rathaus mit dem Singen von Ortspreisliedern unter Leitung von Anton Bleiziffer. Am 29. Juli laden die Kirchweihburschen die Honoratioren und die Bewohner des Altenheims zum Kirchweihfest ein. Am Abend findet das beliebte Gu-laschessen in der Sankt Anna-Schule statt.

Das Kirchweihfest erlebt diesmal in Sanktanna sein 149. Jubiläum. Das erste Geldherrenpaar sind Sonia Höniges (Sanktanna) und Ralf Raab (Reutlingen), das zweite Geldherrenpaar besteht heuer aus Claudia Constantea und Maximilian Reinholz. Zum Tanz spielt die Original Donauschwäbische Blaskapelle Reutlingen unter Leitung von Johann Frühwald auf. Die Heilige Messe in der Mutter-Anna-Pfarrkirche wird am Sonntag, ab 10 Uhr von Ortspfarrer Laszlo Barják, Domkapitular Andreas Reinholz und Dekan Karl Zimmer zelebriert. Die beliebte Versteigerung von Strauß, Hut und Tuch findet am Nachmittag im Katharina-Ackermann-Park statt. Der abschließende Kirchweihball wird in der Gaststätte Mackert abgehalten. Am Montag ist eine ökumenische Ahnengedenkfeier eingeplant. Darauf findet ein interkultureller Unterhaltungsabend auf der Freilichtbühne im Katharina-Ackermann-Park statt. Es treten auf das Jugendblasorchester „Lambert Steiner“, die Original Donauschwäbische Blaskapelle Reutlingen, Tanzgruppen und Chöre. Am Mittwoch, dem 2. August beteiligen sich die Sankt-annaer an der siebenten Auflage der Deutschen Wallfahrt in Maria Radna.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*