17-jährige Künstlerin lädt zur Malereiausstellung ein

Samstag, 08. Februar 2014

Temeswar - Alexandra Motica lädt am kommenden Mittwoch zur Eröffnung ihrer ersten persönlichen Ausstellung. „17. Linie und Farbe“ heißt die Malereiausstellung der 17-jährigen Schülerin, die im Foyer des Capitol-Saals in Temeswar/Timişoara zu sehen sein wird.  Schon als Kind wurde Alexandra von der Malerei und dem Zeichnen angezogen. Nachdem sie die Grundschulklassen an der Nikolaus-Lenau-Schule abgeschlossen hatte, entschied sie, ihrer Leidenschaft nachzugehen und studierte weiterhin an der Temeswarer Kunstschule, wo sie auch derzeit Schülerin der 11. Klasse ist. Ölmalerei aber auch Grafik reizen die junge Künstlerin am meisten. Im Laufe der Jahre nahm Alexandra Motica an zahlreichen Gruppenausstellungen im In- und Ausland teil. Ihre Werke wurden dabei mehrmals ausgezeichnet. Durch ihre erste persönliche Ausstellung lädt die junge Künstlerin ein, das Leben der heutigen Teenager anders zu betrachten und bietet eine interessante Art und Weise, Formen und Farben neu zu entdecken.  Die Vernissage findet am 12. Februar um 16 Uhr im Foyer der Banater Philharmonie statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*