17 Ladestellen für Elektroautos

Dienstag, 06. November 2018

Kronstadt – In ihrer letzten Sitzung haben die Mitglieder des Stadtrates die Aufnahme eines Kredits von der Verwaltung des Umweltfonds für das Anbringen von 17 Ladestellen für Elektroautos im Stadtgebiet genehmigt. Dieses zielt auf die Verminderung der im Stadtgebiet verzeichneten hohen Quoten von Abgasen hin. Das Projekt sieht 4,3 Millionen Lei dafür vor. Gegenwärtig gibt es im Stadtgebiet nur eine einzige derartige Vorrichtung auf dem Rudolfsring/Bulevardul Eroilor. Laut Bürgermeister George Scripcaru gibt es im Stadtgebiet nur 14 eingeschriebene Wagen mit Elektroantrieb, doch durch diese Maßnahme wird deren Zahl sicher ansteigen. Zudem sind die Wochenendtouristen, vor allem aus Bukarest die sich in Besitz solcher Fahrzeuge befinden, an diesen Ladestellen interessiert. Vorgesehen sind 4 im Parkhaus beim Militärspital, eine im Parkhaus in der unteren Schulerau, 3 in der Endhaltestelle des öffentlichen Personentransportes (RAT) in der Petersberger-Straße/13 Decembrie-Str., 2 in der Endhaltestelle in der Poienelor-Straße, 3 in der Endhaltestelle beim ehemaligen Munizipalstadion, 2 beim Hauptbahnhof, und 2 in der Endhaltestelle auf der Postwiese.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*