2. Liga: Konstanza übernimmt erneut Tabellenführung

Montag, 07. Mai 2012

Der Aufstiegskampf in der ersten Staffel der zweiten rumänischen Fußballliga behält auch am 25. Spieltag seine Dramatik bei. Der Monate lang führende Spitzenreiter Viitorul Konstanza hat am Wochenende erneut den ersten Tabellenplatz zurückerobert, nachdem Delta Tulcea in Galatz noch eine 1:0-Führung aus der Hand gab, und Viitorul Konstanza in Brăila 0:2 gewann. Viitorul (48) hat nun zwei Zähler Vorsprung auf Tulcea (46), mit der auch CS Municipal Studenţesc Jassy nach Punkten gleichziehen konnte. Jassy holte sich beim 4:2 in Giurgiu genauso wie der Tabellenerste einen Auswärtssieg. Auf den Abstiegsrängen befinden sich Snagov, Buzău und die aus der Meisterschaft zurückgezogene Victoria Brăneşti.

In der ersten Staffel geht es fast nur noch um Platz drei, da die zweitplatzierte Poli Temeswar so gut wie nicht mehr einzuholen ist, doch am grünen Tisch der Verbleib in der Zweitklassigkeit oder gar aus finanziellen Gründen das Aus droht. Trotzdem gibt die Mannschaft nicht auf und fügte Aufsteiger Chindia Târgovişte die erste Heimniederlage der Saison bei. Gloria Bistritz hat sich mit dem 3:2 gegen UTA Arad auch rein rechnerisch den Aufstieg gesichert. Die Arader fielen damit bis auf Platz fünf zurück, Gaz Metan Severin und Luceafărul Großwardein lauern und hoffen auf Platz drei. Im Tabellenkeller ist Mureşul Deva nach dem 0:2 auf eigenem Platz gegen den FC Olt so gut wie abgestiegen. Arieşul Turda hat sich bereits aus dem Meisterschaftsbetrieb verabschiedet, Juventus Bukarest hat vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*