2. Liga: Verband bestimmt Aufstiegskampf mit

Montag, 02. Juni 2014

Rein von den Ergebnissen her gesehen, ist in der zweiten rumänischen Fußballliga eine Runde vor Abschluss der Play-Off-Runden im Aufstiegskampf alles sonnenklar. Mit CSMS Jassy und Rapid Bukarest liegen in der ersten Staffel zwei ehemalige Erstligisten vorne, in der West-Serie führt der ASA Neumarkt, gefolgt von der neu gegründeten Mannschaft CSU Craiova. Den Aufstiegskampf entscheidet jedoch die Lizenzabteilung des Rumänischen Fußballverbandes, denn zumindest Rapid Bukarest wird derzeitigen Informationen nach keine Oberhaus-Lizenz erhalten.

Metalul Reschitza hat nach einer Serie von Negativresultaten den Aufstiegskampf längst ad acta gelegt, und UTA Arad hofft auf Verständnis vom Verband, um nicht vorzeitig vom Meisterschaftsbetrieb ausgeschlossen zu werden. Die Zukunft der Arader Traditionsmannschaft ist ohnehin mehr als fraglich. Am vorletzten Spieltag trennten sich unter anderen Rapid  - Jassy 2:2, Clinceni – Slobozia 3:1, Neumarkt – Bistritz 5:0 und Reschitza – Craiova 1:1.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*