2015: Amtsverlust für Rekordzahl an Abgeordneten

Montag, 04. Januar 2016

Bukarest (ADZ) - Eine Rekordzahl von Parlamentsabgeordneten ist im ausgeklungenen Jahr zurückgetreten: Insgesamt 21 Parlamentarier, 18 Abgeordnete und drei Senatoren, legten 2015 ihre Mandate nieder – größtenteils wegen Justizproblemen und/oder Amtsunvereinbarkeiten. Zu den bekanntesten Parlamentsabgeordneten, die 2015 aus der Legislative zurücktraten, gehören der inzwischen eingekerkerte Miron Mitrea (PSD), der verurteilte und sich nach Ungarn abgesetzte UDMR-Politiker Márko Attila, sodann Ioan Adam (PSD), Oana Mizil (PSD), Darius Vâlcov (PSD), Constantin Adăscăliţei (PSD), Theodor Niculescu (PNL) und Mihai Stănişoară (ALDE).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*