250 Millionen Euro Weltbank-Kredit für Gesundheitswesen

Samstag, 29. März 2014

Bukarest (ADZ) - Die Weltbank will noch diese Woche einen Kredit in Höhe von 250 Millionen Euro für die Reform im Gesundheitswesen in Rumänien verabschieden. Ferner rechnet die Weltbank damit, dass die Regierung weitere 300 Millionen Euro abruft, die aus einem anderen Weltbank-Darlehen übrig geblieben sind, sagte Weltbank-Country Manager, Elisabetta Capannelli.
Die Weltbank-Experten arbeiten zusammen mit Regierungsvertretern an einer neuen Partnerschaftsstrategie für 2014 bis 2017. Diese könnte eine Finanzierung von einer Milliarde Euro jährlich beinhalten. Ihre Ratifizierung vom Parlament kann sechs Monate dauern.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*