30 Prozent mehr Gewinn für Hidroelectrica

Samstag, 15. Oktober 2016

Bukarest  (ADZ) - Das staatliche Energieunternehmen Hidroelectrica rechnet für die ersten neun Monate dieses Jahres mit einem Gewinn in Höhe von 1,13 Milliarden Lei, um 30 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode 2015. Im September verzeichnete Hidroelectrica einen geschätzten Bruttogewinn von 93 Millionen Lei, doppelt so viel wie im September des Vorjahres. Die Stromproduktion in den neun Monaten beläuft sich auf 13,14  TWh, vor einem Jahr waren es 12,49 TWh. Im September betrug die Produktion 1,1 Twh. Diese guten Ergebnisse sind umso erfreulicher, als die Energiepreise im allgemeinen in den ersten neun Monaten sanken, verlautete es von Unternehmensvertretern.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 21.10 2016, 18:31
Wird hier jedem klar um welche Summen diese Gangsterbanden das Rumänische Volk bestohlen hatten solange bis Hidroelectrica Konkurs anmelden mußte ?!

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*