365 Asylanträge in der ersten Jahreshälfte

Mittwoch, 22. Juni 2016

Bukarest (ADZ) - 365 Flüchtlinge haben seit Jahresbeginn hierzulande einen Asylantrag gestellt. Die meisten Asylbewerber sind nach Angaben des Generalinspektorats für Immigration (IGI) syrische, irakische und pakistanische Schutzsuchende. Des Weiteren seien 29 Flüchtlinge aus Griechenland sowie sechs aus Italien anhand des auf EU-Ebene im letzten Jahr beschlossenen Verteilerschlüssels nach Rumänien umgesiedelt worden, teilte die Behörde am Montag aus Anlass des Internationalen Tags des Flüchtlings mit. Der Immigrationsbehörde zufolge sind in Rumänien in den letzten 25 Jahren bzw. seit 1991 insgesamt 26.442 Asylanträge eingegangen, davon gaben die rumänischen Behörden letztlich knapp 5000 statt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*