39 Straßen hergerichtet

Bürgermeister Klaus Johannis stellte Bilanz der Infrastrukturmodernisierung vor

Samstag, 21. Dezember 2013

Hermannstadt - 2013 wurde sehr viel an den Straßen in Hermannstadt/Sibiu gearbeitet, sodass man guten Gewissens am Jahresende sagen kann, die Infrastruktur hat sich verbessert, sagte Bürgermeister Klaus Johannis auf der Donnerstagspressekonferenz, der letzten in diesem Jahr. Vorgestellt hat er eine Übersicht der durchgeführten Reparatur- bzw. der Investitionsarbeiten und führte aus, welcher Art sie waren.

Reparaturen an der Fahrbahn bzw. den Gehsteigen wurden heuer an insgesamt 39 Straßen durchgeführt, die fast 50 Millionen Lei gekostet haben. Elf Straßenbeläge sind gänzlich neu gelegt worden nach dem Ersetzen des Wasser- und Kanalisationsnetzes und bei zwei davon auch der Gasleitungen. Auf anderen neun Straßen hat man nur die Wasserleitungen verlegt. Die Gasleitungen wurden auf acht Straßen erneuert, ohne vorherige Sanierungen von Leitungen wurden elf Straßen modernisiert. Darüber hinaus sind mehrere Kreisverkehre neu gestaltet und jener an der Ausfallstraße Richtung Mühlbach/Sebeş in der Kreuzung zu Neppendorf/Turnişor vervollständigt worden. Hergerichtet wurden Alleen im Erlenpark, durchgeführt hat man zahlreiche Straßenausbesserungen, aber auch die Straßenbeleuchtung modernisiert.

Von den oben genannten fast 50 Millionen Lei kamen 22,6 Millionen aus dem Budget der Stadt. Modernisierungsarbeiten im Wert von 3,4 Millionen Euro wurden heuer aus der Anleihe von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung bestritten. Die Bauarbeiten an der Burgergasse/Str. Ocnei und Saggasse/Str. Turnului sowie am Fischmarkt sind aus EU-Mitteln finanziert worden, desgleichen die Modernisierung des Wasser- und Kanalisationsnetzes in heuer insgesamt 37 Straßen. An Gasleitungen wurde in 67 Straßen gearbeitet, infolge dieser Arbeiten konnten sechs Straßen einen gänzlich neuen Belag erhalten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*