400 Tonnen Streugut

Bürgerhilfe bei der Schneeräumung nötig

Sonntag, 12. Februar 2012

wk. Reschitza - Bürgermeister Mihai Stepanescu, von den Medien auf den relativ guten Zustand der Hauptstraße im vom schweren Winter betroffenen Reschitza angesprochen, sowie, warum nicht auch „die wichtigsten Nebenstraßen“ so vorbildlich geräumt werden: „Wir haben bereits in bloß vier Tagen, einschließlich dem vergangenen Wochenende, 400 Tonnen Streugut ausgebracht und damit die Hauptstraßen schneefrei halten können.

Für mehr reicht leider unser Etat nicht.“ In Reschitza waren vier Räumfahrzeuge mit angehängten Streugerät im Einsatz, die vom neuen Kommunalwirtschaftsbetreiber Brantner AG eingesetzt wurden. Dazu noch von der Stadt drei Traktoren mit Schneepflug und 15 Arbeiter pro Schicht.  Trotzdem appellierte Stepanescu einmal mehr an die Anwohner, mit bei der Schneeräumung anzupacken.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*