4578 Arbeitslose im Kreis Kronstadt

Sonntag, 05. Februar 2012

Kronstadt - Ende des Vorjahres wurden im Kreis Kronstadt 4578 Personen verzeichnet, denen vom Staat Arbeitslosenunterstützung ausgezahlt wird. Die Zahl der Personen, die auf Arbeitssuche waren, also sozusagen inoffizielle Arbeitslose, war fast dreimal so hoch (12.271).

Der Großteil (2641 Personen) derjenigen, die das Recht auf Arbeitslosengeld haben, erhalten eine Summe die zwischen 500 und 376 Lei liegt. Die Minimalsumme von 375 Lei beziehen 246 Kronstädter. 1152 Personen erfreuen sich eines Arbeitslosengelds in Höhe von 500 bis 701 Lei. Für 106 Arbeitslose liegt die staatliche Unterstützung zwischen 701 und 1000 Lei.  Aufsehenerregend ist der Fall des reichsten Kronstädter Arbeitslosen.

Er erhält monatlich rund 4580 Lei, umgerechnet sind das etwas mehr als 1000 Euro. Der ehemalige Generaldirektor einer Handelsfirma musste also bei einer Dienstzeit von über zwanzig Jahren einen Monatsgehalt von fast 42.000 Lei erhalten haben, zu denen auch eventuelle Zuschüsse hinzukamen.  Zu den Personen, die auf Arbeitssuche sind und vom Staat unterstützt werden, gehören auch die Lyzeumsabsolventen. Sechs Monate nach dem Schulabschluss haben sie das Recht auf eine monatliche Unterstützung in Höhe von 250 Lei. In Kronstadt ist das zurzeit für 770 Absolventen der Fall.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*