50 Jahre seit Elysée-Vertragsunterzeichnung

Historiker hält Vortrag über deutsch-französische Beziehungen

Sonntag, 27. Januar 2013

Temeswar – Der Januar steht ganz im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft. Anlässlich des 50. Jahrestags der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags luden das Deutsche Kulturzentrum und Französische Institut in Temeswar/Timişoara den Forscher im Bereich deutsch-französischen Beziehungen Dr. Heiner Wittman ein, um zwei Vorträge zu diesem Thema zu halten. Wittmann studierte Romanistik, Geschichte und Politikwissenschaften in Paris und Bonn und verfasste zahlreiche Bücher und Aufsätze über das Schaffen von Jean-Paul Sartre und Albert Camus.

Seinen ersten Vortrag hält Dr. Wittmann am Montag, den 28. Januar, um 13 Uhr, im Festsaal der Nikolaus-Lenau-Schule. Am selben Tag, um 17 Uhr, wird Heiner Wittmann in der Teestube der Cărtureşti-Buchhandlung an der Mercy-Straße eine Präsentation auf Französisch halten. Durch seine Vorträge versucht der Historiker, dem Publikum die Entwicklung Deutschlands und Frankreichs nach der Unterzeichnung des Freundschaftsvertrags 1963 näher zu bringen. Dr. Wittmann betreibt seit 2006 den Frankreich-Blog www.france-blog.info, der heute rund 1600 Artikel zählt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*