555 Jahre Bukarest am Wochenende

Markt, Musik und Rundgänge durch die Hauptstadt

Donnerstag, 18. September 2014

Bukarest - Anlässlich der Erfüllung von 555 Jahren seit der ersten urkundlichen Erwähnung Bukarests organisiert das Rathaus am Wochenende zahlreiche Veranstaltungen. Bereits heute wird im Altstadtviertel der Gasthof Gabroveni eröffnet und markiert somit den Beginn der Bukarester Tage. Freitag gibt es im Cişmigiu-Park den Bukarester Markt (10 - 20 Uhr), Samstag finden hier die Blumenschlacht (18 – 18.30 Uhr) und Samstag und Sonntag (16 – 20 Uhr) interaktive Workshops statt.
Auf dem Universitätsplatz steht die Kunstinstallation „FEED ME” von Freitag bis Sonntag zwischen 10 und 22 Uhr für die Besucher bereit. Es sind Konzerte mit alternativer Musik angekündigt, Bands wie The Amsterdams, OCS und Les Elephants Bizarres werden auftreten. Der Parlamentspalast wird am Samstag zwischen 23 und 24 Uhr ein großer Bildschirm für Projektionen sein. Ebenfalls am Samstag, ab 20 Uhr, findet auf dem Verfassungsplatz/Piaţa Constituţiei das Konzert „rEvoluţia Muzicii Uşoare Româneşti” mit Corina Chiriac, Mirabela Dauer, Monica Anghel, Smiley, Loredana und vielen anderen statt. Bei der Folk you Gala werden am Freitag und Samstag, ab 19 Uhr, auf dem George-Enescu-Platz vor dem Athenäum Alexandru Andrieş, Taxi, Vama, Ducu Bertzi & Mihai Nenita, Florin Chilian, Byron und andere Bands singen. Für diejenigen, die Bukarest besser kennenlernen möchten, gibt es Freitag und Samstag, ab 19 Uhr, kulturelle Rundgänge, die vor dem Odeon Theater starten. Mitglieder des ARCEN-Vereins leiten die Teilnehmer durch die Bukarester Straßen und erzählen ihre spannende Geschichte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*