600 Millionen Euro für Ausstattung der Feuerwehr

Freitag, 28. Juli 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) – 600 Millionen Euro aus europäischen Fonds und ein Beitrag der rumänischen Regierung stehen jetzt für eine Erneuerung der Ausstattung der Feuerwehr zur Verfügung. Das haben Premier Mihai Tudose und Staatssekretär Raed Arafat (IGSU) vereinbart. Es handelt sich um Löschzüge, die angeschafft werden, um fahrbare Feuerwehrleitern, aber auch um Feuerwehrschiffe, die auf See zum Einsatz gelangen. Betont wird, dass diese moderne Ausstattung landesweit erfolgen muss.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*