70.000 Magnetkarten für Touristen

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Kronstadt – Für den Zugang der Touristen zum Seilbahntransport in der Schulerau/Poiana Braşov hat das Bürgermeisteramt Kronstadt/Braşov 70.000 Magnetkarten von einer Bukarester Firma angekauft. Dafür wurden, laut Pressesprecher Sorin Toarcea 233.557 Lei (ohne Mehrwertsteuer) bezahlt. Von den 70.000 Cards sind 20.000 wiederaufladbar, während die übrigen nach Abbuchung der Punktezahl ungültig sind. Der Seilbahntransport (Gondel, Skilift, Sesselbahn) in der Schulerau wird zum größten Teil von „Ana Teleferic“ betrieben. Lediglich zwei Anlagen sind Eigentum des Bürgermeisteramtes. „Ana Teleferic“ erhält demzufolge den größten Teil der Einnahmen aus dem Verkauf der Magnetkarten, der vom Bürgermeisteramt koordiniert wird. Dieses  verwaltet bekanntlich das gesamte Skigelände in der Schulerau.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*