80 Kilometer neue Gasleitungen

EON will 25 Millionen Euro in den Austausch von Gasleitungen investieren

Mittwoch, 20. März 2013

Hermannstadt - Autofahrer und Anwohner zahlreicher Straßen in Hermannstadt/Sibiu müssen sich in diesem Jahr auf zahlreiche neue Baustellen einstellen – zusätzlich zu jenen des Bürgermeisteramtes. Der Gasversorger EON Gaz Distribuţie plant die Modernisierung von fast 50 Kilometern Gasleitungen im Stadtgebiet. Die ersten Arbeiten sollen in diesen Tagen beginnen.

EON setzt sein Mitte vergangenen Jahres aufgelegtes Investitionsprogramm in großem Stil fort. Nach Angaben des Unternehmens sind für den Austausch von Gasleitungen in Hermannstadt rund 14 Millionen Lei vorgesehen. Den Anfang macht eine Reihe von Straßen im Ortsteil Hammersdorf/Guşteriţa, und zwar die Str. V. Pârvan, Niţă Octavian, Mălinului sowie die Str. Strugurilor im Ţiglari-Viertel und die Straßen Strungului und Principatele Unite im Gebiet östlich des Bahnhofs.
Im Laufe des Jahres werden auch einige der wichtigen Verkehrsadern der Stadt betroffen sein, darunter der Bereich des Zibinsmarktes/Piaţa Cibin, die Alba-Iulia-Straße, die Maramureşului-Straße sowie der Rosen- und Weinanger/Tg. Peştelui und Vinului in der Unterstadt, wo die Stadt ihrerseits Modernisierungsarbeiten durchführen wird.
Nach Angaben des Unternehmens sind die Arbeiten mit der Hermannstädter Stadtverwaltung abgestimmt. In den vergangenen Jahren kam es mehrfach zu Koordinationsproblemen, in deren Zuge frisch asphaltierte Straßen durch EON-Bautrupps wieder aufgerissen wurden. Das Rathaus machte dafür Planungsmängel des Gasversorgers verantwortlich. Diesmal würden Arbeiten sowohl des Unternehmens als auch der Stadt im gleichen Zuge durchgeführt, heißt es in der EON-Mitteilung.
Neben den Investitionen in Hermannstadt ist der Austausch von 30 Kilometer Leitungen in Mediasch, Heltau/Cisnădie, Stolzenburg/Slimnic, Schmieg/Şmig, Reichesdorf/Richiş, Bürgisch/Bârgiş, Kabisch/Coveş und Kleinschelken/Şeica Mică geplant. Dafür sind 11 Millionen Lei vorgesehen.
Im vergangenen Jahr gab EON Gaz nach eigenen Angaben 21,6 Millionen für den Austausch von 75 Kilometern Gasleitungen aus. Allein 13,5 Millionen davon wurden in Hermannstadt investiert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*