88 Kleinwasserkraftwerke zu verkaufen

Donnerstag, 16. Mai 2013

Bukarest (ADZ) - Die staatliche Betreibergesellschaft Hidroelectrica will ab Juni 88 Kleinwasserkraftwerke verkaufen. Als Kleinwasserkraftwerk gelten Anlagen mit einer installierten Leistung bis zu maximal 10 Megawatt. Der Verkaufsvorgang werde in Etappen und durch transparente und effiziente Methoden durchgeführt, hieß es in einer Pressemitteilung von Hidroelectrica. Der Veräußerung dieser Kleinstkraftwerke hatte die Aktionärsversammlung am 13. März beschlossen. Zusammen haben die 88 Anlagen eine Nennleistung von 58 Megawatt.

Insgesamt betreibt der Stromerzeuger Hidroelectrica derzeit 160 Objekte mit einer Gesamtleistung von mehr als 6000 Megawatt. Zwischen 2004 und 2008 verkaufte Hidroelectrica bereits 81 Kleinwasserkraftwerke für insgesamt 80 Mio. Euro.  Hidroelectrica befindet sich seit knapp einem Jahr in einem Insolvenzverfahren.

Kommentare zu diesem Artikel

Habek Nenad, 27.10 2013, 21:08
Es soll das erste fischökologische Laufwasserkraftwerk der Welt werden, das in wenigen Monaten in Deutschland in Betrieb gehen wird. Die Kegelturbine ist das erste Kraftwerk, mit dem man gleichzeitig die Gesamtheit der künstlichen und natürlichen Fließgewässer der Erde energetisch ausnutzen kann.
www.habek-wasserkraftwerke.de

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*