9,8 Prozent weniger Dacia in Frankreich zugelassen

Dienstag, 05. Mai 2015

Bukarest (ADZ) - In Frankreich ist in den ersten vier Monaten die Zahl der Neuzulassungen von Dacia um 9,8 Prozent auf 35.766 Einheiten gesunken. Ende April hatte Dacia einen Marktanteil von 5,52 Prozent. Der französische Gesamtmarkt wuchs in dieser Zeitspanne um 5,6 Prozent auf 648.087 Einheiten. Am besten verkaufte sich der Dacia Sandero, gefolgt vom Dacia Duster. Die Muttergesellschaft Renault verzeichnete ein Wachstum von 3,0 Prozent auf 165.068 Einheiten, der Marktanteil verringerte sich von 26,12 Prozent auf 25,47 Prozent. Im April sank die Zahl der Neuzulassungen von Dacia um 0,2 Prozent auf 11.269 Einheiten. Der Gesamtmarkt wuchs um 1,8 Prozent auf 204.095 Einheiten. In Frankreich ist im vergangenen Jahr 2014 die Zahl der Neuzulassungen von Dacia um 12,9 Prozent auf 105.896 Einheiten gestiegen, der Marktanteil lag bei 4,88 Prozent.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*