Ab 1. Juli elektrischer Strom um fünf Prozent teurer

Dienstag, 03. Juli 2012

Symbolfoto: sxc.hu

Bukarest (ADZ) - Mit Sonntag, dem 1. Juli, sind die Strompreise für alle Kategorien von Verbrauchern im Schnitt um fünf Prozent erhöht worden. Diese Teuerung betrifft folglich sowohl Haushalte, als auch Gewerbe und Industrie. Wie die Regulierungsbehörde für den Energiebereich ANRE weiter mitteilte, waren die Strompreise seit 1. Januar 2010 nicht mehr gestiegen. Diese Teuerung sei notwendig gewesen, um die Produktions- und Vertriebskosten mit der Inflationsrate zu aktualisieren, die 2010 und 2011 zusammengenommen mehr als 13 Prozent ausmacht.
Ferner habe sich Rumänien zu dieser Teuerung ab dem 1. Juli in dem vorbeugenden Kreditabkommen mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) verpflichtet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*