Abgeordneter Gheorghe Coman muss in den Knast

Mittwoch, 30. April 2014

Bukarest  (ADZ) – Der Parlamentsabgeordnete Gheorghe Coman (PC) ist am Montag wegen Bestechlichkeit vom Obersten Gerichtshof rechtskräftig zu einer einjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Coman war von den Korruptionsjägern der DNA Ende letzten Jahres in flagranti bei der Entgegennahme einer geradezu läppischen Bestechung – 3000 Lei und eine Flasche Whisky – erwischt worden, flüchtete allerdings vom Tatort und lieferte sich zunächst eine stundenlange Hetzjagd mit der Polizei, bevor er sich schließlich stellte. Sein Gerichtsverfahren konnte in Rekordzeit durchgezogen werden, da Coman von Anfang an geständig war.

Kommentare zu diesem Artikel

Alexander, 02.05 2014, 02:19
Jedes Volk hat die Vertreter, ...
Wer wählt denn eigentlich solche Leute ins Parlament?
Da sollte sich eigentlich niemand wundern, dass vielen Mitteleuropäern das Vertrauen bzgl. einem Schengenbeitritt fehlt.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*