Abgeordneter verursacht tödlichen Unfall

Donnerstag, 07. Januar 2016

Bukarest (ADZ) - Der liberale Abgeordnete Mihai Donţu hat am Dienstag in Kronstadt/Braşov einen schweren Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein 60-jähriger Fußgänger tödliche Verletzungen erlitt. Nach Angaben der lokalen Verkehrspolizei war der am Steuer sitzende PNL-Politiker nach Săcele unterwegs, als er voll in den auf dem Fußgängerüberweg (Zebrastreifen) befindlichen Mann hineinfuhr. Für den schwerverletzten Fußgänger kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch am Unfallort. Die Kronstädter Verkehrspolizei testete den Unglücksfahrer umgehend auf Alkohol, die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung auf. Donţu selbst war gegenüber der Presse zunächst zu keiner Stellungnahme bereit.

Kommentare zu diesem Artikel

Rolf Joachim, 08.01 2016, 02:27
Das ist sehr tragisch.
Mein Beileid dem Opfer.
Mein Beileid auch für den Verursacher, der mit dieser Belastung, einen Menschen auf einem Fußgängerüberweg, zwar ungewollt, aber trotzdem Schuldhaft getötet, weiterleben zu müssen. Eine schwere Bürde, die aber jedem von uns auch passieren kann.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*