Abschied und Begrüßung

Wechsel bei der deutschen Gemeinde in Sathmar

Freitag, 26. Juli 2013

Den Gottesdienst zelebrierten der Jesuitenpfarrer Mihaly Orban, Pater Tiberius Schupler und Pfarrer Paul Lang. Foto: Gabriela Rist

Sathmar - Im Rahmen einer Messe nahm am vergangenen Sonntag die deutsche Gemeinde der Kalvarienkirche Abschied von ihrem langjährigen Pfarrer, Tiberius Schupler, und begrüßte den neuen Pfarrer, den Jesuiten Mihály Orbán.  
Rund 30 Jahre stand Pfarrer Schupler im Dienste der deutschen Gemeinde der Kalvarienkirche. Anschließend an den Gottesdienst verabschiedeten sich im Namen der Kirchengemeinde Josef Hölczli, Leiter des Kirchengemeinderats, Maria Reiz, Direktorin des Ettinger-Lyzeums, und Gemeinderatsmitglied Stefan Kaiser von Pater Schupler. „Sie waren mehr als ein Pfarrer für jeden von uns, sie waren ein guter Hirt, ein wahrer Freund und ein Wegweiser“, sagte Josef Hölczli.

Die Mitglieder des Kirchengemeinderats bedankten sich bei Pfarrer Schupler u. a. für seine Arbeit zugunsten der Schüler des Ettinger-Lyzeums, der Ministranten und des Kirchenchors. Erwähnt wurde auch sein Einsatz bei der Renovierung der Kirche sowie sein Engagement bei der Organisation verschiedener Veranstaltungen wie Pfarrfest, Fasching, Kircheweih, Erntedankfest, Weihnachtsbasar sowie beim Treffen mit der Partnergemeinde der Heilig Geist Kirche in Großkarol/Carei.
Der neue Pfarrer der deutschen Gemeinde, Mihály Orbán, wurde von den Mitgliedern des Kirchengemeinderats herzlich begrüßt. „Wir haben die Hoffnung und den Willen, gemeinsam unseren Glauben an Gott zu äußern. Der Glaube, der immer eine wichtige Rolle im Leben der Sathmarer Schwaben gespielt hat“, sagten die Gemeinderatsmitglieder in ihrer Begrüßung.
 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*