Absorption der europäischen Fonds bei 70 Prozent

Dienstag, 24. November 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die EU-Kommissarin für Regionalpolitik, Corina Creţu, unterstrich am Wochenende auf einer Pressekonferenz im Victoria-Palast, dass sowohl die Europäische Kommission (EK) als auch Rumänien sich darum bemühen, dass die operationellen Programme mit EU-Finanzierung für die Zeitspanne 2007 – 2013 erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Verrechnungen können bis zum 31. Dezember bei der EK eingereicht werden, man will die verbliebenen sechs Wochen nützen. Zwischendurch hatte sich auch geklärt, dass das Operationelle Regionalprogramm nicht blockiert war. Die allgemeine Absorptionsrate liege gegenwärtig bei 60 Prozent und könnte bis Jahresende 70 Prozent erreichen, erklärte Premier Cioloş in einem Radiointerview.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*