Acht Tote bei Absturz eines Armeehubschraubers

Samstag, 22. November 2014

Bukarest - Acht Menschen sind beim Absturz eines Militärhubschraubers in Siebenbürgen ums Leben gekommen. Zwei weitere Passagiere wurden schwer verletzt, wie der rumänische Katastrophenschutz mitteilte. Über die Ursache des Unglücks am Freitag in der Nähe von Hermannstadt/Sibiu wurde zunächst nichts bekannt. Verteidigungsminister Mircea Duşa sagte, die Maschine habe an einer Militärübung teilgenommen. Einer der Soldaten an Bord habe kurz vor dem Absturz noch telefonisch einen Notruf abgeben können.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*