Adventsbasteln und Weihnachtsliedersingen

Dienstag, 11. Dezember 2018

Wie kreativ sie sind, das bewiesen die deutschsprachigen Kinder aus Großsanktnikolaus beim Advents- und Nikolausfest. Foto: Forum Großsanktnikolaus

Großsanktnikolaus – Das traditionelle Advents- und Nikolausfest fand am 6. Dezember in Großsanktniklaus/Sânnicolau Mare statt. Mehr als 200 Teilnehmer machten in diesem Jahr mit, angefangen von den Kindergartenkindern, den Schülerinnen und Schülern der deutschen Abteilung an der Nestor-Oprean-Schule bis zu den älteren Mitgliedern des Deutschen Ortsforums. Das Fest wurde vom Deutschen Forum aus Mitteln des Departements für Interethnische Beziehungen der rumänischen Regierung veranstaltet.

Am Vormittag fanden in den beiden deutschsprachigen Kindergartengruppen und in den neun deutschen Schulklassen altersspezifische Tätigkeiten zum Thema „Advent“ statt. Gesprochen wurde über die Symbole der Vorweihnachtszeit, über den Adventskranz und –kalender, und die Kinder durften ihrer Kreativität freien Lauf lassen und verschiedene Dekorationsobjekte basteln. Sie lernten Weihnachtslieder und –gedichte, die sie bei Nikolaus´ Ankunft vortrugen. „Jedes Mal verwunderlich, wie kreativ die Kinder und Jugendlichen heutzutage sind, sodass keines der Endprodukte dem anderen ähnelt“, sagt Forumsvorsitzende Dietlinde Huhn. Die schönsten gebastelten Gegenstände wurden im Forumshaus aus Großsanktnikolaus ausgestellt, einige dieser Objekte sollen den Heimbewohnern aus dem Altenheim in der Stadt an der Aranka geschenkt werden. Ebenfalls im Altenheim werden einige Mitglieder der deutschen Tanzgruppe des Forums eine Szenette aufführen, die sie innerhalb des Adventsprojektes eingeübt haben. Das Advents- und Nikolausfest erfreute sich auch in diesem Jahr großer Beliebtheit bei den Kindern und Jugendlichen. Außer dem Pflegen deutscher Sitten und Bräuche verfolgten die Veranstalter, die Zusammenarbeit zwischen den deutschen Institutionen aus Großsanktnikolaus zu stärken und die Kinder für die ausgeübten Tätigkeiten zu begeistern, damit sie auch zu Hause, in ihren Familien, diesen nachgehen. Zwar hatten die älteren Schülerinnen und Schüler auch auf den Krampus gewartet, jedoch fand dieser heuer nicht mehr den Weg ins Forumshaus. Lediglich der gute Nikolaus ließ sich beim Fest blicken, was sicherlich bedeutet, dass alle Kinder brav gewesen sind. Der Nikolaus brachte den Beteiligten Obst und Süßigkeiten mit.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*