Ärger als Schlamperei und Nachlässigkeit

Fünf-Sterne-Hotel mit schimmligen Lebensmitteln

Freitag, 08. Februar 2013

„Aurelius – Împăratul Romanilor“ zeigt nach außen hin nicht, was sich in der Küche verbirgt.
Foto: Hans Butmaloiu

Kronstadt - Eine Überprüfung der Hygienebedingungen in Küchen und Kühlkammern des Hotels „Aurelius – Împăratul Romanilor“ aus der Schulerau/Poiana Braşov durch die Zweigstelle in Kronstadt/Braşov des Verbraucherschutzamts brachte am vergangenen Mittwoch mehr als nur Schlamperei und Nachlässigkeit im Umgang mit gelagerten Lebensmitteln zutage.
In den Küchen fanden die Beamten des Verbraucherschutzes Speisen, die schon vor mehreren Tagen zubereitet worden waren, Lebensmittel, deren Verfallsdatum schon seit Monaten abgelaufen war, unzulässige Lagerungen von Frischprodukten sowie krasse Missachtung von hygienischen Auflagen.

Das Hotel mit 208 Betten bekam bei seiner Einweihung 2006 die Klassifizierung „Fünf Sterne“, allerdings mit dem Vermerk, noch einige Verbesserungen einzuführen. Trotzdem fanden hier zahlreiche Treffen hochrangiger Politiker statt aber auch Hochzeiten von Promis. Nächste Woche sollten hier Sportler einkehren, welche sich an der europäischen Winter-Jugendolympiade beteiligen aber auch ein Pressezentrum soll eingerichtet werden. Nach dem Beschluss der Beamten des Verbraucherschutzes, die Küchen des Hotels bis zur Beseitigung der Mängel zu schließen, dürfte dies wohl problematisch werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*