Ärztin“ mit getürktem Diplom bei der Notfallklinik Ilfov

Donnerstag, 14. Februar 2019

Bukarest (ADZ) - Ein neuer Fall eines betrügerischen Arztes ist bei der Notfallklinik des Kreiskrankenhauses Ilfov entdeckt worden, die 30-jährige Raluca Daniela Bîrsan hatte nun schon seit 10 Jahren mit gefälschtem Medizindiplom in der Gynäkologie-Abteilung der Institution gearbeitet.

Von den Journalisten befragt, sagte Bîrsan, sie habe keine Operationen oder andere Eingriffe getätigt, sie hätte lediglich Instrumentarium gereicht und nach Diktat geschrieben. Patienten berichteten jedoch, dass sie offene Operationen zugenäht hat.

Die Frau habe zwar alle nötigen Dokumente, komme aber in keinem Register der Bukarester Universität für Medizin und Pharmazie als Absolventin vor, auch Arztstempel habe sie keinen, wie Gheorghe Borcean, der Präsident des Ärztekollegiums, für Mediafax berichtete. Verschiedene Untersuchungen des Falles sind zurzeit am Laufen, um die genauen Tatbestände festzustellen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*