Airfield Festival

15 DJs und Sport treffen bei Heltau aufeinander

Donnerstag, 24. Juli 2014

Das Flugfeld, der Hangar und die Fluggeräte mit Helix-Paramotoren erwarten ihre Gäste.
Foto: Turnul Sfatului

Hermannstadt - Wer elektronische Musik liebt und gern Extremsport betreibt, sollte am Wochenende vom 1. zum 3. August unbedingt auf dem Măgura-Flugfeld bei Heltau/Cisnădie vorbeikommen. Da findet das „Airfield Festival“ statt, das erste dieser Art in der Umgebung von Hermannstadt/Sibiu. Über 15 bekannte Namen der europäischen Elektro-Szene sowie junge rumänische Künstler werden auf den zwei Bühnen Musik auflegen. Unter anderen treten Andrei Pushkarev, Silent Strike, DJ Vasile, Adi Dumitra, Toygun, Jay Bliss, DEX, Răzvan Mate und andere auf. Der Standort der Veranstaltung bietet den Teilnehmern eine Grünfläche von rund 20 Hektar, auf der die Bühnen, Terrassen mit Essen und Getränken, ein Parkplatz und ein Campingplatz mit der dazugehörenden Logistik zur Verfügung stehen.

Desgleichen können sich die Gäste bei einem Stand über das touristische Angebot der Umgebung informieren. Die Sportlichen können sich zu einem Dirt-Bike-Wettbewerb einschreiben, Fahrradtouren und Wanderungen in der Umgebung unternehmen oder ihren Mut beim Tandem-Fallschirmspringen auf die Probe stellen. Im Rahmen eines Wettbewerbs können Teilnehmer einen 15-minütigen Flug gewinnen. Dazu müssen sie sich im Internet bis zum 31. Juli auf der Facebook-Seite des Mitveranstalters, der online-Publikation „Turnul Sfatului“ mit einem „Like“ und einem Kommentar anmelden. Wer die meisten Stimmen sammelt, gewinnt den Flug über Hermannstadt und Heltau. Der Preis kann am Wochenende des Festivals in Empfang genommen werden. Für Teilnehmer, die über keine eigene Transportmöglichkeit verfügen, stellen die Organisatoren Kleinbusse zur Verfügung, die jede volle Stunde aus Hermannstadt zum Flugfeld und zurück fahren. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*