Albrecht-Dürer-Ausstellung

Donnerstag, 05. Oktober 2017

ew. Kronstadt- Im Museum „Casa Mureşenilor“ in Kronstadt/Braşov werden über 100 Grafiken des hervorragenden deutschen Künstlers der Renaissance Albrecht Dürer (1471-1528) gezeigt. Die Arbeiten stammen aus der Privatsammlung des Nürnberger Kunstmanagers und Sammlers Thomas Emmerling, dessen Familie rumänische Wurzeln hat und der vor zwei Jahren die Rembrandt-Ausstellung nach Kronstadt gebracht hatte. In der Ausstellung wird die komplette Kupferstich-Passion Dürers gezeigt, ebenso das Marienleben und als Höhepunkt die drei Meisterstiche, die „Melencolia“, „Der Heilige Hieronymus im Gehäuse“ (beide von 1514) und „Ritter, Tod und Teufel“. Die Ausstellung kann bis zum 2. Dezember, montags bis samstags, besichtigt werden. Alle Besucher erhalten Lupen, um die Details der Gravuren genau studieren zu können. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*