Alexander Adamescu festgenommen

Donnerstag, 16. Juni 2016

Bukarest (ADZ) - Alexander Adamescu, der Sohn des rumänischen Geschäftsmanns Dan Adamescu, ist am Montagabend in London festgenommen worden, wurde aber 24 Stunden später bis zum Entscheid bezüglich der Auslieferung an die rumänischen Behörden wieder freigesetzt. Adamescu steht im Verdacht, im Juni und Dezember 2013, gemeinsam mit seinem Vater, Richter des Amtsgerichts Bukarest bestochen zu haben. Im Mai dieses Jahres wurde auf Ansuchen von Staatsanwälten der Antikorruptionsbehörde DNA ein Haftbefehl für Alexander Adamescu erlassen. Laut Bogdan Despescu, Chefinspektor der rumänischen Polizei, sollte die Auslieferung ohne besondere Schwierigkeiten ablaufen, obwohl Adamescu die deutsche Staatsbürgerschaft hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 16.06 2016, 20:29
Der Nachsatz "...obwohl Adamescu die deutsche Staatsbürgerschaft hat..." ist eigentlich überflüssig, da D wie UK Mitglieder der EU und den gleichen Verträgen verpflichtet sind. Ein Gangster sollte nicht glauben daß ein Deutscher Paß ein Auslieferungshemmnis nach Rumänien wäre, gerne gibt D solche Figuren ab.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*