Alina Bica: Asyl in Costa Rica

Dienstag, 24. April 2018

Bukarest (ADZ) - Alina Bica, frühere Vorsitzende der Direktion zur Bekämpfung des organisierten Verbrechens und des Terrorismus (DIICOT), ist dem Beispiel Elena Udreas gefolgt: Wie die frühere Ministerin für Regionalentwicklung beantragte auch Bica politisches Asyl in Costa Rica. Ihr werden Korruptionsvergehen während ihrer Zeit als Mitglied des Leitungsgremiums der Nationalen Behörde für Eigentumsrückerstattung (ANRP) zur Last gelegt. Die ANRP-Leitung habe Erstattungszahlungen zu hoch angesetzt und sei hierfür bedacht worden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*