Alle Präfekten und Subpräfekten abgesetzt

Donnerstag, 10. Mai 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Regierung hat auf ihrer Sitzung von Dienstag sämtliche Präfekten und Subpräfekten abgesetzt, die die PDL und der UDMR gestellt hatten. Präfekten gelten als Regierungsvertreter im Territorium und so setzt jede neue Regierung ihre Vertrauensleute ein. In der Leitung der USL haben sich die beiden Parteien geeinigt, dass die PSD 23 Präfekten stellen wird und die PNL 19, einschließlich den Präfekten der Hauptstadt. Jede Partei will den Präfekten hauptsächlich in den Verwaltungskreisen einsetzen, wo sie den Vorsitz des Kreisrats nicht innehat. Premier Victor Ponta erklärte, dass man noch die bisherigen Staatssekretäre austauschen wird, und das sollen auch schon alle Änderungen in diesen Bereichen sein.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*