Allgemeine Glückwünsche für neue PNL-Vorsitzende

Vasile Blaga: Zusammen werden wir die Fusion schaffen

Samstag, 20. Dezember 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Nach der Sitzung des Politbüros stellten sich die neue PNL-Vorsitzende Alina Gorghiu und ihr Gegenkandidat Ludovic Orban einer gemeinsamen Pressekonferenz. Orban gab zu, dass er sich „ungerecht behandelt“gefühlt habe, weil der gewählte Präsident Klaus Johannis nicht ihn sondern Alina Gorghiu bei der Wahl für den Parteivorsitz unterstützt habe. Er beglückwünschte sie jedoch zur Wahl und werde alles, was von ihm abhängt tun, dass dies ein Erfolg für die Partei wird.

Der ehemalige Vorsitzende der PNL, Mircea Ionescu-Quintus, hatte schon vor der Wahl erklärt, dass er Alina Gorghiu unterstütze, weil sie jung und eine Frau sei, sie könne zur Erneuerung der Partei beitragen. Crin Antonescu, ebenfalls ehemaliger Vorsitzender, hatte sich für Ludovic Orban ausgesprochen.

Vasile Blaga, Vorsitzender der PDL und Koprädsident der „neuen PNL“ begrüßte die Wahl von Alina Gorghiu: „Zusammen werden wir das mutige Ziel schaffen, das wir uns alle vor einem halben Jahr vorgenommen haben – die vollständige Fusion der PNL mit der PDL, die Schaffung einer starken und wirkungsvollen Rechten.“

Alina Gorghiu gab bekannt, dass sie die Partei für neue „wertvolle Ressourcen“ öffnen will, dadurch könne die PNL auch in Gebieten erstarken, wo es Schwierigkeiten gibt. Für Staatspräsident Klaus Johannis wolle die PNL ein „getreuer Partner“ sein.

Kommentare zu diesem Artikel

norbert, 20.12 2014, 18:08
Der deutsche Johannis der Lebenszeit opfert um den Klaubrüdern die Hände abzuhacken. .ist eher streetworker..Führer Nein. .Rumäniens kann man nicht führen. .man kann sie nur kontrollieren und kontrollieren und kontrollieren. .streetworker. .das passt.
Sraffa, 20.12 2014, 16:58
" Für Staatspräsident Klaus Johannis wolle die PNL ein „getreuer Partner“ sein." So einfach kann Politik in Rumänien sein gemäß dem alten Motto : "Führer befiehl ! Wir folgen !"

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*