„Alte Freunde“ erneuern Treueschwur

Neue Premiere im Temeswarer Nationaltheater

Sonntag, 08. April 2012

Cătălin Ursu und Călin Stanciu Jr. bei den Proben für das Stück „Alte Freunde“. Foto: Privat

Temeswar – Vier Männer Ende vierzig, Freunde seit Studientagen, müssen feststellen, dass ihre Lebensentwürfe ins Wanken geraten. Über männlichen Selbstbetrug, Ehrgeiz und emotionale Hilflosigkeit handelt die neue Produktion des Temeswarer Nationaltheaters „Alte Freunde“ (Cloaca). Das Stück, unter der Spielleitung von Mihaela Lichiardopol, wird am Mittwoch, den 2. Mai, um 19 Uhr im Studiosaal 5 Premiere feiern.

Das Stück erzählt die Geschichte von vier alten Freunden, die ihren Treueschwur erneuern und einander versprechen, immer einander zu unterstützen. Doch wenn es ernst wird, da ist jedoch jeder auf sich selbst gestellt. Es spielen Cătălin Ursu, Călin Stanciu Jr., Victor Manovici, Adrian Jivan und Luminiţa Tulgara. 


Das Theaterstück von Maria Goos feierte in den Niederlanden große Erfolge und wurde 2004 vom US-Schauspieler und Theaterregisseur Kevin Spacey inszeniert, der damit als künstlerischer Leiter am Londoner Old Vic Theatre debütierte. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*