Am morgigen Samstag ist Schulunterricht

Freitag, 19. April 2013

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Am Dienstag informierte das Bildungsministerium die Schulinspektorate der Landkreise darüber, dass die am 2. Mai entfallenden Unterrichtsstunden bereits am morgigen Samstag, dem 20. April, vorzuleisten seien. Die am 3. Mai entfallenden Stunden seien an einem noch festzulegenden Samstag zwischen dem 27. April und dem 26. Mai einzubringen. Davon betroffen sind alle voruniversitären Bildungseinrichtungen.

Die Anweisung steht im Zusammenhang mit der Regierungsentscheidung, den 2. und 3. Mai für Angestellte des öffentlichen Dienstes freizugeben, um den Feiertag des 1. Mai mit dem orthodoxen Osterfest am 5. und 6. Mai zu verbinden.

Kommentare zu diesem Artikel

Alexander, 22.04 2013, 23:57
Wieder so ein Fassadenbau - der chaotische Ferienplanung wird wieder ein schönes Deckmäntelchen verpasst.
Und dabei ist man noch nicht einmal in der Lage, den Termin für den zweiten Samstag zu benennen.
Aber dies alles bildet auch sehr schön den Zustand des gesamten Bildungssystems ab - Flickschusterei wie auch in der Infrastrukutur und all den anderen wichtigen Bereichen.
Da kann man nur den Kopf schütteln und staunen, mit welcher Lämmermentlität die rumänischen Bürger dies alles über sich ergehen lassen.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*