Am Rosenanger und Marktplatz

Bohemian Square: Dritte Auflage des Festivals für urbane Kultur

Donnerstag, 20. August 2015

Kronstadt - Fotografieausstellungen, Kunstinstallationen, Konzerte, Filmprojektionen, Lesungen, eine Bibliothek unter freiem Himmel und viele Workshops: der Rosenanger und der Marktplatz verwandeln sich an diesem Wochenende in ein großes Open-Air Kulturzentrum. Heute startet die dritte Auflage des Festivals für urbane Kultur „Bohemian Square“. Kronstädter und Touristen haben die Möglichkeit, ihre Freizeit kreativ zu gestalten. Wie immer sind Workshops ein wichtiger Schwerpunkt auf dem Programm. Man kann unter anderem lernen, Vogelkäfige zu basteln, alte Skateboards zu bemalen, mit Trommeln zu spielen oder Collagen zu erstellen. Die Teilnahme an allen Workshops ist frei und die Materialien werden den Besuchern frei zur Verfügung gestellt. „Es geht darum, den urbanen Raum neu zu interpretieren. Wir wollen Farbe und Leben in die Stadt bringen und die Kreativität des Publikums fördern“, meint Szidonia Balint, Leiterin des Vereins „Bohemian“, die das Festival organisiert. Die Veranstaltung wird vom Bürgermeisteramt Kronstadt/Braşov gefördert und ist Teil des Projekts „Kronstadt-Kulturhauptstadt 2021“. Mehr Informationen und das gesamte Programm auf www. bohemian-square.ro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*