Amtszeit von DNA-Chef Morar verlängert

Samstag, 04. August 2012

Bukarest (ADZ) – Generalstaatsanwältin Laura Codruţa Kövesi hat am Freitag die Amtszeit des Chefs der Antikorruptionsbehörde DNA, Daniel Morar, welche am 12. August abgelaufen wäre, um weitere sechs Monate verlängert.

Zu den 11  Forderungen der EU-Kommission an die Regierung unter Premier Ponta und den kommissarischen Präsidenten Crin Antonescu gehört u.a. auch der Verzicht auf Neubesetzungen der DNA-Leitung sowie der Generalstaatsanwaltschaft. Entsprechend hatte Justizminister Titus Corlăţean keine Vorschläge über Morars potenziellen Nachfolger unterbreitet, Kövesi konnte somit die Verlängerung von Morars Amtszeit disponieren. Dafür läuft die Amtszeit der Generalstaatsanwältin selbst just am 12. September ab.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 04.08 2012, 20:02
Nichts anderes wurde erwartet, nun sollte auch die Amtszeit von Frau Kövesi entsprechend verlängert werden. Diese administrativen Spitzenpositionen des Rumänischen Staates sind aktiv und passiv aus dem Rumänischen Polittheater heraus zu halten; Sie haben dem Staat und dnicht den Parteien zu dienen. Ponta weiss dies offensichtlich und es ist Ihm gut zu halten.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*