Amy Macdonald rockt auf Freiheitsfeld

Freitag, 09. Juni 2017

Blasendorf – Etwa 10.000 Menschen lockte das Blaj-aLive-Festival am Sonntag auf das Freiheitsfeld in Blasendorf/Blaj. Viele kamen ausschließlich für Amy Macdonald. Zehn Jahre nach ihrer ersten Platte „This Is the Life“ spielte die schottische Singer-Songwriterin zum ersten Mal in Rumänien und gab dabei eine Auswahl ihrer bekanntesten Lieder. Anfang dieses Jahres erschien ihr viertes Album „Under Stars“, welches Platz 2 der britischen Musikcharts erreichte. Neben Macdonald betrat auch die israelische Indie-Pop-Band Lola Marsh aus Tel-Aviv zum ersten Mal eine rumänische Bühne. Das Programm komplettierten die bekannten rumänischen Bands Şuie Paparude, Alternosfera und Coma sowie Walking on Cars aus Irland und die amerikanischen Stonerocker von Sinoptik. Neben den Auftritten der Musiker bot die fünfte Ausgabe des Blaj-Live-Festivals auch ein reiches Rahmenprogramm für Kreative, Technologie-Enthusiasten oder einfach nur zum Entspannen. Geworben haben die Veranstalter, in Anlehnung an die Nationalversammlung von 1848, mit der „großen jährlichen Zusammenkunft“, die ein „internationales, multikulturelles Festival für die Jugend im Geiste der europäischen Werte und dem Erhalt der rumänischen kulturellen Symbole, in der Stadt, in der die Sonne für die Rumänen aufgegangen ist“, wie es Ion Heliade-Rădulescu sagte, nachdem 1754 in Blasendorf die erste rumänischsprachige öffentliche Schule eröffnet worden war. Seit vergangenen Sommer wird das Freiheitsfeld modernisiert. Die Arbeiten umfassen die Erneuerung der Fußwege, die Installation von Straßenbeleuchtung, Park-Bänken, Springbrunnen und Müllkörben, zusätzliche Beleuchtung am Gloria-Monument sowie die Umgestaltung der Zäune und des Zugangstores. Das Gloria-Ensemble umfasst ein 18 Meter hohes Denkmal und 26 Büsten rumänischer Persönlichkeiten, die zur Revolution 1848 beigetragen haben. Auch eine Büste von Stephan Ludwig Roth findet sich hier.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*