ANAF: Ex-Leiter Pop nach Urteil untergetaucht

Freitag, 29. Juni 2018

Bukarest (ADZ) - Nach der Ablehnung seines Einspruchs gegen eine fünfjährige Haftstrafe hat die Polizei am Mittwoch einen internationalen Haftbefehl gegen den früheren Chef der Steuerbehörde ANAF, Şerban Pop, ausgestellt. Der Oberste Gerichtshof hatte am Dienstag das Urteil gegen ihn wegen versuchter finanzieller Einflussnahme bei der Sonderstaatsanwaltschaft für organisiertes Verbrechen und Terrorismus (DIICOT) zugunsten des Geschäftsmanns Horia Simu bestätigt. Pop entzog sich nun am Mittwoch dem Haftantritt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*