Andrei Hrebenciuc für 24 Stunden festgenommen

Freitag, 24. Oktober 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der Sohn von Viorel Hrebenciuc, der Geschäftsmann Andrei Hrebenciuc, wurde von DNA Kronstadt/Braşov in der Angelegenheit der illegalen Wälderrückgabe vernommen. Die Staatsanwälte verfügten, dass er für 24 Stunden festgenommen wird und ließen ihn Donnerstag in Handschellen nach Bukarest zum Obersten Gericht bringen, das über seine 29-tägige Untersuchungshaft urteilen sollte. Viorel Hrebenciuc sagte, sowohl er als auch sein Sohn seien unschuldig. Der ehemalige Chef des Wach- und Schutzdienstes (SPP), Dumitru Iliescu, wurde Mittwoch Nacht, nachdem er gerade aus Paris zurückgekommen war, von DNA Bukarest vernommen. Er wird beschuldigt, dass er Viorel Hrebenciuc darüber informiert hat, dass dieser abgehört wird.

Kommentare zu diesem Artikel

norbert, 24.10 2014, 19:24
Ich habe nachgezählt. .es sitzen genau so viele im Gefängnis wie rumänien schaafe hat. Jedes minutli kommt einer hinzu. .meistens Männer. .das ist gut für mich. Da kommen 50frauen auf einen Touristen. ..Halleluja.
Gast27, 24.10 2014, 11:51
Na dann wollen wir hoffen, dass die DNA noch viele erfolge verbuchen wird (in den nächsten Wochen). Wir dürfen ja davon ausgehen, dass mit dem Herrn „Doktor“, an der Spitze des Landes, schon bald mit einer gründlichen Umstrukturierung der DNA begonnen werden wird. Wie das funktionieren kann hat er bei einer gewissen Etikkommision bereits „vorbildlich“ demonstriert. Das wird dann sicherlich „intelligent“ angestoßen… Da soll noch einer Sagen, diese Regierung hätte nichts zustande gebracht, in den letzten Jahren!
Soll ich…, soll ich das jetzt sagen??? J ich sag's... es gilt natürlich die Unschuldsvermutung LOL

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*