Angeklagte Udrea: Staatsanwältin weiter zuständig

Dienstag, 03. November 2015

Bukarest (ADZ/Mediafax) - Die frühere Ministerin Elena Udrea muss nach einem erfolglosen Antrag weiterhin die Anklageführung durch Staatsanwältin Mihaela Moraru akzeptieren. Nach ihrer Anhörung durch die Antikorruptionsbehörde DNA verwies sie auf die vermeintlich mangelhafte Anklageführung: Sie habe Zweifel an ihrer Unparteilichkeit und habe deshalb beim Obersten Magistraturrat Beschwerde eingereicht. Am Freitag konnte sie den DNA-Sitz zwar verlassen, doch steht sie unter behördlicher Aufsicht und sie hegte Zweifel, die auf 5 Millionen Lei angesetzte Kaution zahlen zu können – ihr gesamtes Vermögen sei bereits beschlagnahmt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*