Angeklagtes CNSAS-Mitglied vor Bestätigung

Donnerstag, 29. März 2018

Bukarest (ADZ) - Die PSD will ein Mitglied des Rats für die Aufarbeitung der Securitate-Archive (CNSAS) für eine neue Amtszeit bestätigen lassen, obwohl dieses sich in der Causa der „Mineriade“ von 1990 vor Gericht zu verantworten hat. Gegen Cazimir Ionescu, Vizepräsident des ersten Nachwende-Parlaments (CPUN), hatten die Militärstaatsanwälte Anklage wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit erhoben. Nichtsdestotrotz erhielt Ionescu am Dienstag den Segen der Rechtsausschüsse des Parlaments für eine weitere Amtszeit.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*