ANI überprüft Vermögen von Elena Udrea

Donnerstag, 05. Februar 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Nationale Integritätsbehörde (ANI) hat damit begonnen, das Vermögen der PMP-Abgeordneten Elena Udrea zu überprüfen. Und zwar soll festgestellt werden, ob ihre Vermögenserklärung als Abgeordnete mit dem übereinstimmt, was sie tatsächlich besitzt, insbesondere ob die Summen darin vorkommen, wegen denen sie jetzt strafrechtlich von DNA verfolgt wird. Elena Udrea steht seit dem 29. Januar unter gerichtlichen Auflagen, im Parlament liegt das Ansuchen der DNA zur Aufhebung der Immunität der Abgeordneten vor, dem allen Anzeichen nach stattgegeben wird. Dazu hat Udrea in den letzten Tagen einen Krieg der Erklärungen gegen den Interimschef des SRI, Generalleutnant Florian Coldea entfacht.

Kommentare zu diesem Artikel

Sraffa, 05.02 2015, 15:51
Besitzt denn die ANI die Expertise, Handtaschen und Highheels zuverlässig zu bewerten und hat denn Frau Udrea noch alle Hotelrechnungen ?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*