Anim’est kommt nach Kronstadt

Dienstag, 28. Juni 2016

Kronstadt - Das größte rumänische Animationsfilmfestival, das seit 2006 jährlich in Bukarest organisiert wird, kommt an diesem Wochenende zum dritten Mal in die Stadt unter der Zinne. Zwischen dem 30. Juni und dem 2. Juli finden auf dem Marktplatz/Piaţa Sfatului und in der Redoute Projektionen der besten Animationsfilme der letzten Jahre, Workshops für Kinder und Livemusik-Konzerte statt. Das Festival wird am 30. Juni auf dem Marktplatz mit dem Film „Phantom Boy“ (R.Jean-Loup Felicioli und Alain Gagnol) eröffnet. Andere Highlights auf dem Programm sind „Best of Anim’est 2015“, eine Selektion der besten Filme aus dem Vorjahr und „Muntele magic“ (Der Zauberberg), ein  Animationsfilm der rumänischen Regisseurin Anca Damian aus dem Jahr 2015, der die wahre Geschichte des Polen Adam Jacek Winkler, ein Fotograf, passionierter Bergsteiger und Anti-Kommunist, erzählt. Anim’est Kronstadt wird von den Vereinen Este’N’Est und Animest organisiert und von den Kronstädter Lokalbehörden gefördert. Der Eintritt zu den Filmen, die auf dem Marktplatz ausgestrahlt werden, ist kostenlos. Bei der Redoute kostet eine Eintrittskarte 5 Lei. Für Kinder, Schüler, Studenten und Rentner ist der Eintritt kostenlos. Tickets für die Show „Creepy Animation Night“ und für das Konzert „Animusic Night“ kosten 10 Lei. Mehr Details auf der Webseite www.animest. ro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*